Unsere Praxis im Herzen von Berlin

verfügt über alle mordernen Einrichtungen, die für die erfolgreiche Oralchirurgie nach dem State-of-the-Art erforderlich sind. In vier Räumen, davon zwei besonders ausgestattete Operationszimmer, behandeln wir die uns anvertrauten Patienten. Neben den Standardgeräten bieten wir eine Vielzahl von Spezialsystemen. Dazu zählen etwa Laser, Lachgasausrüstung oder Ozontherapie.

Alle Geräte und Einrichtungen befinden sich auf dem neuesten Stand. Selbstverständlich ist das Personal für die Anwendung ausgebildet und wo erforderlich zertifiziert. Misha Mesgarian ist 2. Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für dentale Sedierung

Technische Ausstattung

Unsere vier Behandlungsräume befinden sich auf dem modernsten Stand der Technik. Gleichzeitig bieten sie eine Atmosphäre der Ruhe und Entspannung

Image
Image
Image
Image
Digitales Röntgen erlaubt präzise Diagnosen
Image
Die Behandlung unter Lachgas gewinnt zunehmend an Bedeutung und ersetzt weitestgehend den Einsatz der Vollnarkose. Sie eliminiert Angst, Würgereiz und reduziert die Schmerzsensibilität.
Image
Die Ozontherapie ist eine Behandlungsmethode, die es ermöglicht, lockere Zähne ohne Schmerzen fester werden zu lassen und die Paradontitis-Prozesse zum größten Teil zum Stoppen zu bringen.
Image
Der Einsatz der Lasertechnik ermöglicht eine minimalinvasive Behandlung